Über die Steinbachfälle zum Großen Falkenstein und übers Geiernest zurück

Wegstrecke: ca. 12 km
Gehzeit: ca. 4:30 Stunden
Schwierigkeit: mittel
Ausgangspunkt: Zwieslerwaldhaus

Bitte beachten:
Die Steinbachfälle und das Geiernest liegen in der Kernzone des Nationalparks Bayerischer Wald und sind nur auf sonstigen Wegen erreichbar. Daher dürfen sie nur in der Zeit vom 15.07. – 15.11. bewandert werden.
Außerdem ist diese Tour für Ungeübte nicht zu empfehlen.

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Zwieslerwaldhaus. Vom Parkplatz aus geht es auf der Teerstraße ein paar Meter nach links Richtung Ortsmitte. Dann zweigt rechts ein Weg ab, der in den Wanderweg „Ameise“ mündet. Bei der Kreuzung im Wald hält man sich rechts und folgt nun dem Symbol des „Goldsteiges“. An einer Abzweigung biegt man rechts auf den „Großen Rundweg“ mit dem Symbol „Siebenschläfer“ ab. Bei der Kreuzung mit der Schotterstraße überquert man diese geradeaus in den Wald. Ab jetzt geht es unmarkiert weiter bergauf. Vorbei an der Schutzhütte Wolfsriegel und der 1000-jährigen Eibe. Kurz darauf kommt man zu den Steinbachfällen. Danach geht es teils ziemlich steil und unwegsam weiter bis zur Wendeplatte beim Kleinen Falkenstein. Ab hier führt wieder ein offizieller Wanderweg zum Großen Falkenstein. Hier lohnt eine Einkehr im neuen Falkenstein Schutzhaus.

Vom Schutzhaus geht es zurück zur Kreuzung und man folgt jetzt dem Wegweiser Lindberg/Kreuzstraßl bergab. Nach einiger Zeit weist der Wegweiser nach links und ein Stück weiter an einer Abzweigung nach rechts. Hier geht man geradeaus auf dem unmarkierten Weg weiter bergab. Bei einer Rechtskurve zweigt ein erkennbarer Pfad halb links ab. Diesem folgt man bergauf bis zum Geiernest (offiziell: Schwarzbachriegel). Zurück geht es wieder zur vorigen Rechtskurve und man geht weiter leicht bergab, bis zur Einmündung in den offiziellen Wanderweg, den man links folgt. An einer Kreuzung weist ein Wegweiser nach rechts zum Zwieslerwaldhaus. Dieser Weg führt zum Ausgangspunkt zurück.

 

 

Leider ist im Falkenstein Schutzhaus der Kontakt zum Sateliten abgebrochen. Daher sind die GMX-Daten nur bis dorthin vorhanden. Zur Info über den weiteren Verlauf der Tour habe ich eine zweite Karte beigefügt.

 

Gesamtstrecke: 5.41 km
Maximale Höhe: 1303 m
Minimale Höhe: 692 m
Gesamtanstieg: 644 m
Gesamtabstieg: -61 m
Total time: 02:36:49
Herunterladen

Gesamtstrecke: 0 km
Maximale Höhe: 0 m
Minimale Höhe: 0 m
Gesamtanstieg: 0 m
Gesamtabstieg: 0 m
Herunterladen