Teufelsbachklause – Fürstenhut – Hammerklause

Wegstrecke: ca. 14,5 km
Gehzeit: ca. 3:25 Stunden
Schwierigkeit: mittel
Ausgangspunkt: Finsterau

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Wistlberg bei Finsterau. Vom Parkplatz geht es weiter auf der Teerstraße Richtung Grenze. Bei der ersten Abzweigung rechts folgt man den Wegweisern zum Finsterauer Filz. Der Weg führt durch das Hochmoor und mündet in eine Schotterstraße. Hier hält man sich rechts Richtung Hammerklause und biegt nach wenigen Metern links auf die Buchwald Loipe ab. Wenn diese eine Schotterstraße kreuzt, biegt man rechts ab und folgt dann links den Wegweiser zur Teufelsbachklause.

Von der Teufelsbachklause geht es bergab Richtung Bucina (Symbol Baummarder). Der Waldweg trifft wieder auf eine Forststraße und nach wenigen Metern führt links eine kleine Holzbrücke über den Teufelsbach (Grenzbach) nach Tschechien. Der gekennzeichnete Wanderweg führt nach Fürstenhut. Der Friedhof ist ausgeschildert. Hinter dem Friedhof geht es weiter, am Standort der ehemaligen Kirche von Fürstenhut vorbei, auf die Via Nova. Man folgt dem Weg leicht bergab bis auf der rechten Seite der Weidezaun endet. Eine niedrige Steinmauer führt rechts bergab und man sieht ein Grenzschild. Hier geht man an der Mauer entlang weglos über die Wiese bis zum Rothbach (Grenzbach). Über einen großen Stein im Wasser gelangt man über den Bach und ist auf der deutschen Seite.  Jetzt geht es ein Stück rechts am Bach entlang, bis man links einen Pfad erkennt. Dieser führt auf die Forststraße beim Reifenkopfbogen, auf der man zur Hammerklause gelangt.

Von der Hammerklause folgt man dem Wegweiser zum Finsterauer Reuten. Auf einer Schotterstraße geht es leicht bergauf bis zur Einmündung in eine Teerstraße. Der nächste Wegweiser weist zum Fürstenhuter Denkmal, das man nach wenigen Metern erreicht. Nun geht es durch den Wald bergab, bis der Weg in die Reutenstraße einmündet. Auf ihr geht es bergauf bis zu einem kleinen eingzäunten Fischweiher auf der rechten Seite. Hier biegt man rechts in die Schotterstraße ein. Diese führt bergauf hinter dem Langlaufzentrum vorbei. Nach dem Sportplatz nimmt man an der Gabelung die mittlere Straße, die zur Buchwaldstraße und dort links zum Ausgangspunkt führt.

 

 

Gesamtstrecke: 14511 m
Maximale Höhe: 1094 m
Minimale Höhe: 882 m
Gesamtanstieg: 580 m
Gesamtabstieg: -615 m
Gesamtzeit: 04:19:36
Download file: Fürstenhut.gpx