Die Schussbach-Tour

Wegstrecke: ca. 9 km
Gehzeit: ca. 3 Stunden
Schwierigkeit: mittel
Ausgangspunkt: Poschingerhütte

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz kurz vor der Ortschaft Poschingerhütte. Während der gesamten Tour ist die Markierung „rote 7“ maßgebend. Vom Parkplatz geht es stetig bergauf am Waldwiesbach entlang, der im Volksmund Schussbach genannt wird. Nach der Kiesbrücke, hier gibt es einen Wanderstempel, beginnt rechts der Rundweg auf schmalen Pfaden. Nach einiger Zeit trifft man auf die Arnbrucker Straße. Dieser folgt man links weiter bergauf. An der höchsten Stelle führt die Straße links weiter, jetzt bergab. Nach einer Brücke und einem kleinen Parkplatz ist kurz danach links der Einstieg in den „Urwald“. Diesen kann man leicht übersehen. Es geht bergab, am „Stein Moses“ und an mehreren Wasserfällen vorbei wieder zur Kiesbrücke. Danach ein kurzes Stück auf dem vorherigen Weg und an der Abzweigung rechts, immer der „roten 7“ folgend.
Kurz vor der Gaststätte Poschinger Hütte endet der Wanderweg an der Teerstraße. Es geht an der Gastwirtschaft vorbei und man ist nach einigen Metern wieder am Ausgangspunkt.

 

 

Gesamtstrecke: 9.07 km
Maximale Höhe: 894 m
Minimale Höhe: 563 m
Gesamtanstieg: 391 m
Gesamtabstieg: -361 m
Total time: 03:42:20
Herunterladen