Von Ellersdorf an der Ilz entlang und übern Bubikberg zurück

Wegstrecke: ca. 10,3 km
Gehzeit: ca. 2:25 Stunden
Schwierigkeit: mittel
Ausgangspunkt: Ellersdorf

Ausgangspunkt ist Ellersdorf. Auf Google Maps ist beim Landmaschinenhändler Karl Fürst vor Ellersdorf ein Parkplatz eingezeichnet. Tatsächlich ist es aber Firmengelände. Wenn man im Büro fragt, darf man dort parken. Eine weitere Parkmöglichkeit besteht nach Ellersdorf, direkt an der Ilz. Der Wanderweg führt nun am linken Ufer der Ilz entlang, vorbei an der Dießensteiner Leite, Dießensteinmühle, Schneidermühle und weiter Richtung Schrottenbaummühle, bis zur Abzweigung nach Hangalzesberg. Jetzt geht es auf der „roten 2“ auf der Schotterstraße steil bergauf.
Am Ortsende von Hangalzesberg folgt man weiter links der „roten 2“ zum Bubikberg. Hier kann man weiter der „roten 2“ folgen oder man geht links wieder runter zur Teerstraße nach Kirchberg. In der Ortschaft lohnt ein Besuch der Wallfahrtskirche St. Nikolaus. Sie ist eines der ältesten Gotteshäuser im Landkreis Freyung-Grafenau.
Gleich nach der Ortschaft gibt es den Ilztalblick. An der Einmündung geht es rechts und nach wenigen Metern sieht man links das Betriebsgelände der Fa. Fürst, dem Ausgangspunkt der Tour, außer man hat an der Ilz geparkt, dann geht es weiter durch Ellersdorf.

 

 

Gesamtstrecke: 10271 m
Maximale Höhe: 581 m
Minimale Höhe: 332 m
Gesamtanstieg: 358 m
Gesamtabstieg: -418 m
Gesamtzeit: 03:04:24
Download file: Ellersdorf.gpx