Königsee – Bründlkapelle – Tiessenberg – Freudensee

Wegstrecke: ca. 11,5 km
Gehzeit: ca. 3 Stunden
Schwierigkeit: mittel
Ausgangspunkt: Hauzenberg

Ausgangspunkt ist der kostenlose Parkplatz beim Bürgerpark an der Brückenstraße in Hauzenberg. Am „Pinnochio-Aussichtsturm“ geht es rechts vorbei zur Teerstraße bei der Eisenbahnunterführung. Man geht bergauf, am Naturhotel Gidibauer vorbei, bis zur Abzweigung links zum Königsee und Waldkindergarten. Nach ca. 150 m zweigt rechts der Zugang zum Königsee ab, den man in ca. 70 m erreicht. Auf dem gleichen Weg wieder zurück geht man jetzt links über die Steintreppe hinauf und trifft wieder auf die vorherige Teerstraße. Hier hat man einen schönen Blick auf den Staffelberg. Links führt der Wanderweg weiter bis kurz vor der Einmündung in die Passauer Straße. Bei einem Wegkreuz biegt man rechts in einen Pfad neben dem Granitzentrum ab, geht vor bis zum Parkplatz und überquert die Passauer Straße. Gleich danach hält man sich links bergab in den Steinwall, der am Ende rechts in den Watzlikweg mündet. Jetzt geht es etwas steiler bergauf am Friedhof entlang zur Pfarrstraße und links weiter zum Im Tränental. Nun wandert man wieder bergab bis zur Einmündung in die Josef-Greschniok-Straße, die man überquert und Richtung Aldi in der Steinbergstraße weiter geht. Unmittelbar nach dem Geschäft zweigt der Wanderweg rechts bergauf zur Bründlkapelle ab.
Rechts neben der Kapelle führt der Weg teils über Steinstufen hinauf zur Büchlberger Straße. Diese überquert man geradeaus und wandert steil bergauf bis zur Einmündung in eine Schotterstraße. Auf ihr geht es links weiter bergauf bis zu einem ehemaligen Steinbruch. Diesen umrundet man rechts, immer noch bergauf, vorbei an einem Wegkreuz mit Bank bis zu einer Abzweigung links mit einem Wegweiser „Fußweg zum Freudensee“. Der Wegweiser zum Tiessenberg zeigt zwar geradeaus, aber links ist man schneller am Ziel. Knappe 100 m weiter folgt man dem 2. Wegweiser rechts  und biegt nach ca. 200 m rechts auf den unmarkierten Pfad bergauf ab. Nach kurzer Zeit erreicht man den Tiessenberg mit seinem hölzernen Gipfelkreuz.
Links vom Gipfelkreuz führt der Wanderweg weiter. An der nächsten Abzweigung hält man sich links und wandert bergab nach Lacken. Bei der Einmündung in die Bauzinger Straße biegt man zunächst links und nach ca. 180 m rechts Richtung Kolleralpe ab. Etwa 150 m nach Beginn des Waldes zweigt der Wanderweg rechts ab. Es geht ca. 600 m bergab bis zur Einmündung in die Kreisstraße PA 42. Auf ihr geht man rechts weiter bis zum Scheitelpunkt der Rechtskurve in ca. 130 m und biegt dann links in die Schotterstraße ab. Diese führt hinab zum Freudensee. Zu Beginn des Sees biegt man links in den Gehweg ab und wandert am Ufer entlang bis zur Hammerschmiede. Hier rechts weiter und vor der Staatsstraße 2128 wieder rechts hinauf zur Brücke und links über die Staatsstraße. Auf der anderen Seite geht man an der Abzweigung rechts weiter, passiert einen großen Fischweiher und hält sich kurz darauf links Richtung Kurpark. Man wandert am Staffelbach entlang bis zur Eckmühle und biegt danach gleich wieder rechts in den Wanderweg ab. Den Wegweisern zum Kurpark folgend kommt man wieder zum Ausgangspunkt zurück.

 

 

 

Gesamtstrecke: 11530 m
Maximale Höhe: 747 m
Minimale Höhe: 437 m
Gesamtanstieg: 512 m
Gesamtabstieg: -482 m
Gesamtzeit: 04:04:17
Download file: Tiessenberg.gpx